Yaakov Shwekey

Gesang
Yaakov Shwekey wurde 1977 in Bayit Vegan, bei Jerusalem geboren. Seine aschkenasische Mutter wuchs in den USA auf, sein sephardischer Vater wurde in Kairo geboren und entstammt einer Syrischen Familie.
Shwekey wuchs in Mexico City und später in Brooklyn auf. Schon als Kind sang er im Ateret Yosef Chor in Mexico City und später lernte er neben seinem Studium Gesang in der Rabbi Menachem Davidiwitz’s Yeshiva in Rochester bevor er seine professionelle Karriere als Sänger begann. Viele bekannte Komponisten und Arrangeure haben für Shwekey geschrieben. Einer seiner bekanntesten Songs ist Rachein (Hab Mitgefühl) komponiert von Pinky Weber nach einem Text aus dem Tischgebet. Der Song Vehi She’omdah, komponiert von Yonatan Razel wurde ebenfalls ein grosser Hit. Seine Songs Shomati (vom Talmud) und Im Eshkacheich (vom Psalm 137) wurden vor allem bei Hochzeiten sehr populär. Seine neuesten Hits sind unter anderem: Cry No More, Ra’u Banim, Bo’ee Be’shalom, Lo Ya’avod, Am Yisrael und Et Rekod.
Yaakov Shwekey, seine Frau Jenine und ihre fünf Kinder leben in Deal, New Jersey.
Seine Frau ist Mitbegründerin des Special Children’s Center in Lakewood, New Jersey. Einem sehr aktiven Zentrum für Kinder mit speziellen Bedürfnissen. Er betätigt sich dort sehr aktiv — neben der Arbeit seiner Gattin — als Fundraiser und mit Musikprogrammen zugunsten zugunsten dieser Kinder. Eine Tätigkeit, die ihm viel Freude bereitet. Shwekey gehört heute neben Mordechai Ben David und Avraham Fried zu weltbekannten Grössen des jüdischen Gesangs, wie Auftritte in der ganzen Welt zeigen.
Mehr Künstler
Tenor
Der Tenor Daniel Pataky ist in Ungarn geboren und hat deutsche Wurzeln.
Mezzosopran
Die junge Mezzosopranistin studierte bei Robert Gambill in ihrer Heimatstadt Berlin.
Gesang
Avraham Fried ist ein bekannter orthodoxer jüdischer Sänger und Performer. Seine Musik wird meistens...
Sopran
Olena Tokar kommt aus der Ukraine. Sie studierte Gesang in Lugansk und Kiew. Seit 2010 war sie Gesan...